C. Jost Referent

erneut Elterninfo zum Thema Kindernotfälle

Wie schon im letzten September fand zum zweiten mal auf Einladung der koordinierende Kinderschutzstelle des Landratsamtes Neu-Ulm eine Informationsveranstaltung für Eltern und Großeltern zum Thema „Wenn Pusten nicht ausreicht – Notfälle bei Kindern“ in Senden statt. Während die Erwachsenen im vollbesetzen Saal den beiden Referenten Christian Jost und Björn Hossfeld, Notärzte der Sektion Notfallmedizin der…

Thoraxkompressionsgeräte

Thoraxkompressionsgeräte differenziert betrachtet

Anfäglich war der Hype um die mechanischen Thoraxgeräte recht groß, Diskussionen um das „richtige“ Gerät halten sich hartnäckig, doch schließlich konnte in randomisierten Studien kein Überlebensvorteil durch den Einsatz dieser Geräte nachgewisen werden. Der routinemäßige Einsatz wurde daher in den aktuellen ERC-Leitlinien 2015 nicht empfohlen. Holger Gässler aus der Klinik für Anästhesiologie & Intensivmedizin des…

LIFEMED 2016

4. LIFEMED-Symposium in Leipzig

Vom 21.-23. Oktober findet zum vierten Mal das Leipziger Interdisziplinäre Forum für Notfallaufnahme und Notfallmedizin (LIFEMED) statt. Die zweieinhalbtägige Veranstaltung des Universitätsklinkums Leipzig richtet sich an alle notfallmedizinisch Interessierten und Aktiven im Bereich Präklinik und Klinik. Mitarbeiter der Rettungs- und Notarztdienste sowie nichtärztliches Personal und ärztliches Personal in der Notfallaufnahme werden gleichermaßen angesprochen.Neben verschiedenen Vorträgen zu Themen in…

Höhenrettung Ulm

Gleitschirmflieger hängt an Baugerüst

Eine gemeinsame Übung der Höhenrettungsgruppe der Ulmer Feuerwehr und der Sektion Notfallmedizin des Ulmer Bundeswehrkrankenhauses (BwK) fand auf dem Baugebiet im Ulmer Dichterviertel statt. Angenommen war der Unfall eines Paragliders, der sich mit seinem Schirm in einem 18m hohen Gerüst verfangen hatte und an einem hervorstehenden Gerüstteil eine Pfählungsverletzung des Oberschenkels mit entsprechendem Blutverlust erlitten…

Rufen Drücken Schocken

Animation zur Reanimation

Viele Filme und Songs wurden uns in den letzen Jahren präsentiert um die Bereitschaft zur Laien-Reanimation zu verbessern. Besonders lebhaft erinnern wir uns an „Vinnie Jones“ und „Mini Vinnie“ von der British Heart Foundation, die uns bei brachten zu „Stayin‘ alive“ von den Bee Gees #hardandfast zu drücken. Nun kommt mit den aus volkstümlichen Hitparaden…

zertifizierte Fortbildung

RETTUNGSDIENST: Beitrag zur Blutstillung

In einem zertifizierten Fortbildungsbeitrag haben die Mitarbeiter von traumateam Andreas Knöfel (HEMS-TC) und Florent Josse (Notarzt) in der Ausgabe 5/2016 der Zeitschrift RETTUNGSDIENST über die Möglichkeiten zur effektiven Blutstillung in der prähospitalen Versorgung berichtet. Freundlicherweise hat der SK-Verlag diesen Beitrag für unsere Leser als PDF zur Verfügung gestellt.

Bildschirmfoto 2016-06-08 um 08.38.09

Notfallmedizin um Ulm + weltweit

Ob um Ulm oder in fernen Ländern – schwer Verletzte und Erkrankte müssen zeitkritisch versorgt und kompetent transportiert werden. Mit der arbeitstäglichen Routine im Rettungsdienst und den Fachabteilungen des Ulmer Bundeswehrkrankenhauses erhalten die Sanitätssoldaten ihre Kompetenz, um sich auch unter schwierigsten Bedingungen im Auslandseinsatz jederzeit für die Gesundheit anderer engagieren zu können. Gleichzeitig profitiert die…